Mittwoch, 24. November 2010

Neue Premium Styles – geschmeidige Klänge und Marching-Band-Beats

Ein Yamaha-Keyboard kann vieles – Ihnen das Spielen beibringen, einen großartigen Instrumentenklang wiedergeben sowie neue und aufregende Arten des Musizierens bereitstellen. Aber als Instrument in einer Marching Band ist es eigentlich nicht gedacht gewesen. Natürlich heißt das noch lange nicht, dass es nicht so wie eine Marching Band klingen kann! Mit den neuesten Premium Styles können Sie Ihr Keyboard in eine ganze Marching Band verwandeln oder mit entspanntem Jazz für die richtige Stimmung sorgen.

Die beiden neuen Styles sind jeweils in fünf verschiedenen Versionen erhältlich, die auf den jeweiligen Instrumententyp abgestimmt sind, so auch eine optimierte Version für das neue Tyros4. Damit können Sie auf Nummer sicher gehen, dass Sie die beste Qualität für Ihr spezielles Keyboard-Modell bekommen – ob Sie mit Clavinova oder einem Workstation-Keyboard spielen.

Sehen und hören Sie sich ein paar Demos der neuen Styles aus der Hand des stets hervorragenden Martin Harris auf Tyros4 an.

School Band March – Sowohl für Blasorchester als auch für Marching Bands gehören Märsche zum Grundrepertoire. Besonders gerne wird dabei auf die amerikanischen Märsche von John Philip Sousa zurückgegriffen. Dieser Style bietet Ihnen ein Blech- und Holzblasarrangement, das sowohl auf eine Marching Band als auch auf ein Blasorchester passt. Sie haben so die Möglichkeit, einen Sousa-Marsch oder ein College-Kampflied zu begleiten.


US Smooth Ballad – Dieser Style ist vor allem eines: geschmeidig. Ob Sie ihn nun für Jazz- oder Popstücke verwenden, Sie erhalten einen entspannten Sound mit sparsamen, passenden Trommel-, Bass- und Gitarrenklängen, zu denen Sie Ihre eigenen Soli spielen können.


Aktueller Hinweis: Bitte beachten Sie, dass die Preise für Premium Styles ab dem 5.11. nicht mehr 6,95 US-Dollar, sondern 8,95 US-Dollar betragen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

 
t